Womenswear

Höchste Qualität,
Handwerkskunst und Service.

Im Oktober 1997 eröffnete Michaela Möller, 33-jährig, in unmittelbarer Nachbarschaft zum seit 1987 erfolgreich an diesem Ort bestehenden Geschäftes ihres Mannes Herbert Möller, der Firma H.B. Möller für Herrenbekleidung und Schuhe, in der Theaterstraße 13, auf 70 qm, ihr erstes Geschäft.

Nach langjähriger Aufbauarbeit von internationalen, wie auch weniger namhaften Kollektionen kristallisierte sich diese Synergie von DOB und HAKA mittels direkter Nachbarschaft als außerordentlich erfolgreich heraus, so dass der feste Wille ungebrochen war, die „Früchte aller Anstrengungen“ mittels einer gemeinsamen größeren Fläche zu optimieren.

In direkter Nähe zur Theaterstraße wurde die frühere Prachtstraße Joachimstraße durch Abriss alter Gebäude und Neubau des Joachimszentrums zur neuen Mitte Hannovers bestimmt.
 

Womenswear

Das Joachimszentrum ist ein komplett neu entwickelter Standort mit ausschließlich Inhaber geführten hochwertigen Geschäften, wie einem Top Floristen, der Patisserie Elysee, deren Maitre bei Lenotre in Paris sein Handwerk erlernt hat, ein exklusives Kinderschuhgeschäft, sowie dem Restaurant Röhrbein des überregional bekannten Sternekochs Ekkehard Reimann.

Hier haben Michaela und Herbert Möller unter „Möller & Mölller“ auf 420 qm einen Luxusladen, je hälftig für die Damen und Herren aufgeteilt, im September 2007 eröffnet.

Das Interieur des Geschäftes ist keinesfalls dem eines Museums gleichzusetzen, sondern strahlt durch Modernität und Wärme. Eben Wohlfühl- charakter!

Die Kundinnen profitieren von einer großzügigen Flächenaufteilung, die sich in einem speziellen Schuh-, Taschen- und Accessoirescorner, einer Sportswearpräsentation, sowie einem von der Herrenwelt abgeschlossenen Luxusbereich gliedert.

Bei Möller & Möller pflegt man einen eigenen Stil, einhergehend mit ausgesuchten Sortiment, Beratung, Service und Interieur. Getreu ihrer langjährigen erfolgreichen Philosophie bedient Michaela Möller auch hier ihre Kundinnen mit außerordentlich qualitativ hochwertigen und stilistisch ausgereiften Kollektionen, die der Persönlichkeit entsprechend individuell zusammengestellt werden und nicht Uniform getreu der Monomarken angezogen werden, weil man eben nicht in London oder Paris ist, sondern stets die Realität im Blickwinkel hat.

Das wichtigste Gut neben einer hervorragenden Angebotsvorlage ist die Kundenpflege durch liebevolle Aufnahme von Michaela Möller und ihren langjährigen Mitarbeitern. Kompetente Beratung hat über die Jahre beiderseitiges Vertrauen gefestigt, so dass man inzwischen von einer „großen Familie“ sprechen kann!